Flaschenpost FP191

WIR PIRATEN SETZEN DEN SPINNAKER!

Denn: Am 20. Oktober wählen die Schweizer ein neues Parlament und die Vorbereitungen dafür haben längst begonnen. Ende März erwartet uns die grosse Piratenversammlung, wo Wahlprogramm und Positionen den Schwerpunkt bilden werden. Vorgängig, am 16./17. Februar, veranstalten wir einen dritten Teil des PiratenLAB. Mehr Details folgen in Kürze.

An der Piratenversammlung gibt es ausserdem einige Neu- und Ersatzwahlen. Dazu brauchen wir Dein Engagement und sobald wie möglich eine Meldung von Dir an den Vorstand. Konkret suchen wir per sofort:

* Verstärkung der Gruppe Piratenversammlung für alles Organisatorische
* Verstärkung des Präsidiums mit diversen Schwerpunkten
* Assistenz für die Finanzbuchhaltung
* Projektleitung für Urabstimmung / Televotia
* Assistenz für Mitgliederverwaltung, Piratensupport
* Postverantwortliche (genau, Snail-Mail gibt’s sogar bei uns)
* Foto-, Grafik-, Flyer-Gestalter
* Übersetzer DE FR
* Verantwortliche für IT und Websites
* Kommunikatoren intern / extern / Social Media

und natürlich unzählige politische Aktivisten für die gesamte
politische Arbeit, Vernehmlassungen, Schreiben an Parlamentarier,
Mitgliedschaften in Komitees, Unterschriftensammlungen etc.

Wir freuen uns auf mehr Rückenwind!

VOLKSINITIATIVE «FÜR EINE SICHERE UND VERTRAUENSWÜRDIGE DEMOKRATIE
(E-VOTING-MORATORIUM)»

Am 25. Januar wurde der Initiativtext für das auch von den Piraten geforderte E-Voting-Moratorium präsentiert. Die Piratenversammlung und der Vorstand haben im 2018 entschieden, bei dieser Initiative aktiv mitzumachen. Nun werden bis zum Sammelstart noch Unterstützer gesucht damit wir die Unterschriftensammlung mit guten Erfolgschancen starten
können. Bitte melde dich dazu an auf https://evoting-moratorium.wecollect.ch/de

Die Initiative wird als Bürgerbewegung aufgezogen. Es stehen also die mitmachenden Einzelpersonen (mit ihrer Funktion) im Zentrum. Die Piraten werden somit primär über ihre engagierten Vertreter gesehen. Mach deshalb also auch mit, denn je mehr Piraten sich zum Moratorium bekennen und aktiv beteiligen, desto mehr werden wir wahrgenommen. Im einigen Wochen wird es zum offiziellen Sammelbeginn nochmals Aktionen geben, und da müssen wir unbedingt viel Präsenz markieren. Es ist ja schliesslich ein Wahljahr

Weitere Infos auf https://e-voting-moratorium.ch/ und https://www.facebook.com/EVoteMoratorium/ und https://twitter.com/evotemoratorium

PAROLEN

Die Piratenpartei Schweiz hat zur Zersiedelungsinitiative die NEIN-Parole beschlossen, siehe dazu die Infos auf unserer Website: https://www.piratenpartei.ch/2019/01/22/nein-zur-zersiedelungsinitiative-am-10-02-2019/

PIRATE SECON

Die sechste internationale Pirate Security Conference wird am 16./17. Februar 2019 in München stattfinden. Die Piratenpartei Schweiz kann als langjähriger Partner und Sponsor noch Vertreter delegieren. Wenn du Interesse und Zeit hast, melde dich bitte umgehend beim Vorstand um alles zu koordinieren.

SPENDEN

Wir politisieren aus Überzeugung, gratis und mit viel Engagement! Für die Aktionen, Projekte und den kommenden Wahlkampf hätten wir Piraten mit mehr Finanzen noch mehr Wind in den Segeln. Zusätzlich zum Mitgliederbeitrag
kannst du die Piratenpartei deshalb mit einer Spende unterstützen:
Postkonto Piratenpartei Schweiz, 60-307660-3
IBAN: CH32 0900 0000 6030 7660 3

In den meisten Kantonen können die Spenden an politische Parteien steuerlich in Abzug gebracht werden. Falls dein Beleg nicht ausreicht, stellen wir Dir gerne auch eine Spendenquittung aus. Ab 500.- verdanken wir
Zahlungen öffentlich. Bei Firmenspenden immer.

Hier die nächsten Termine:

* Jeden 2. Montag öffentliche Vorstandssitzung der Piratenpartei
Schweiz, das nächste Mal am 4.2.2019, online in Mumble oder via Streaming
auf YouTube
* Vorraussichtlich am 16.&17. Februar PiratenLAB mit Fokus Wahlen 2019
* Ende März 2019 Piratenversammlung
* Für lokale Stammtische oder Versammlungen beachte bitte die
Ankündigungen in deiner Sektion oder in der Agenda