Die Piratenpartei erlaubt sich zum vorgeschlagenen BGeM Stellung zu nehmen. Folgende Punkte m├Âchten wir zum neuen Bundesgesetz einbringen: 1. Die Piratenpartei begr├╝sst die Schaffung der unabh├Ąngigen Kommission f├╝r elektronische Medien ausdr├╝cklich. Dies st├Ąrkt die Unabh├Ąngigkeit der Medien. Diese Kommission sollte in einer Rotation regelm├Ąssig mit neuen Mitgliedern der Zivilgesellschaft besetzt werden, ev. nach dem Zufallsprinzip, um wirklich unabh├Ąngig zu sein. 2. Die Piratenpartei ist ...
Weiterlesen

 

Herzlich Willkommen zum neuesten Newsletter der Piratenpartei Schweiz. Die Piratenpartei Schweiz als digitale Netzpartei informiert ├╝ber die Sozialen Medien und Homepage auch mittels diesem elektronis...
Weiterlesen

 

Blick aus und ins Bundeshaus Mit unseren Lobbyistenbadges f├╝rs Bundeshaus infiltrieren wir die Politik auch von innen. Am Ort vieler Entscheidungen setzen sich Piraten pers├Ânlich und nat├╝rlich ehre...
Weiterlesen

 

Nach den letztj├Ąhrigen nationalen Wahlen mit den Piraten als drittst├Ąrkste Kraft, konnten sie im ersten Jahr ihrer Amtszeit viel im Parlament bewegen und haben als einzige Partei bei den Umfragewerten...
Weiterlesen

 

Die Europ├Ąische Union diskutiert derzeit ├╝ber einen Vorschlag zur Urheberrechtsreform, der die Nutzung des Internets f├╝r EU-B├╝rger und damit auch f├╝r Schweizer B├╝rger stark einschr├Ąnken wird: Besonder...
Weiterlesen